Heimsiege für TC Mannschaften

Heimsiege für TC Mannschaften

Die Damen 50-1 setzten ihre Siegesserie in der Verbandsliga in beeindruckender Weise fort.  Gegen das Team von TA TV Oeffingen gelang ein 9:0 Sieg. Angelika Meyer, Elke May und Sabine Fuchs-Erhardt mussten in den Match-Tiebreak. Ulrike Hirsch, Dagmar Feuerstein und Mirjana Brenner konnten in zwei Sätzen ihren Sieg sichern. Auch in den drei Doppeln konnten die Wild-bergerinnen auch dank ihrer konditionellen Überlegenheit punkten. Keine der Spielerinnen konnte sich erinnern, schon einmal „zu Null“ gewonnen zu haben. Durch den Sieg kletterten die TCW Damen auf den 2. Tabellenplatz. Am letzten Spieltag sind die Damen 50 zu Gast beim Tabellendritten TC Renningen.

Auch die Herren 60 absolvierten einen erfolgreichen Heimspieltag. Gegen den TA SV Althengstett konnten Bernd Obenauf und Hans Strobel deutlich in zwei Sätzen gewinnen. An Position 3 spielte Peter Linke und an Position 4 Fritz Kreudler. Beide Spiele waren sehr eng und ausgeglichen und wurden im Match-Tiebreak entschieden, den Peter Linke mit 9:11 verlor. Fritz Kreudler gewann mit 10:3, so dass die Herren 60 mit 3:1 Punkten nach den Einzeln in Führung waren. Doppel 1 Bernd Obenauf/Hans Strobel gewann mit 6:0; 6:0. Doppel 2 mit Thomas Schächinger und dem Doppeljoker Kurt Carle gewann den ersten Satz 6:1. Im zweiten Satz gerieten sie jedoch mit 1:4 in Rückstand, konnten aber den Satz doch noch mit 6:4 gewinnen. Endergebnis 5:1 für die Herren 60 des TC Wildberg gegen den Tabellenletzten.