Das Tennisjahr geht zu Ende

Das Tennisjahr geht zu Ende

Besser konnte das Wetter für die wenigen Helfer am Freitag der vorletzten Woche nicht sein. Vom Technischen Leiter Hans Strobel organisiert konnten fast alle Arbeiten erledigt werden. Bänke, Schiedsrichterstühle, Netze  wurden winterfest verstaut. Auf allen Plätzen wurden die grünen Planen abgenommen und eingelagert.

Bei einem weiteren Arbeitseinsatz wurden die üblichen Herbstaktivitäten wie Laub rechen, Hecken schneiden erledigt. Die restlichen Arbeiten zur Pflege der Anlage werden bei der Frühjahrsinstandsetzung durchgeführt.

Bitte beachten:

Die Beträge für die nicht geleisteten Arbeitsstunden werden Anfang Dezember abgebucht. Bitte unbedingt die Arbeitskarten bei einem Mitglied des Vorstands abgeben, falls noch nicht geschehen.