Spielberichte Winterrunde

Spielberichte Winterrunde

Die Wildberger Damen 502 Mannschaft fuhr am vergangenen Samstag zu ihrem 3. Verbandsspiel in der Winterhallenrunde 2018/19 nach Waldenbuch und wurde dort in einer neu renovierten Tennishalle freundlich empfangen.
Obwohl alle Einzel und auch die Doppel verloren wurden, waren es teilweise enge Matches. Gespielt haben Ulrike Hirsch, Anette Schenk, Jutta Eckert und Steffi Schaumberger.
Das letzte Spiel gegen Böblingen findet am 30. März in Aidlingen statt.

Die Herren 50 hatte die Mannschaft aus Weil im Schönbuch zu Gast. Ausgetragen wurde die Begegnung in der Nagolder Tennishalle auf dem Wolfsberg.
In den Einzeln konnten sich Rainer Reichle und Wolfgang Nagel gegen ihre Gegner durchsetzen und 2 Punkte für die Wildberger Mannschaft gewinnen. Eckhard Müller und Michael Eckert verloren ihre Spiele. So stand es nach den Einzeln 2:2.
Das erste Doppel, gespielt von Rainer Reichle/Wolfgang Nagel musste sich nach einem starken Kampf knapp geschlagen geben. Das zweite Doppel Eckhard Müller/Michael Eckert gewann in zwei Sätzen und holte den wichtigen dritten Punkt für das Wildberger Team.
Es kam zu einem Ergebnis von 3:3 Matches und 6:6 Sätzen. Bei Gleichstand der Matches und der Sätze, zählen die einzelnen Spiele. Nach Auswertung aller Spiele (56:57) musste sich die Wildberger Mannschaft mit einer Differenz von einem Spiel geschlagen geben: Endstand 3:3 minus.