Spielbericht von 18. Mai – Herren 50

Spielbericht von 18. Mai – Herren 50

Am vergangenen Samstag empfing die Mannschaft der Herren 50 des TC Wildberg den TA FSV Deufringen. Eckhard Müller verlor sein Einzel mit 0:6; 1:6. Fritz Pfrommer machte es spannend und gewann sein Match nach einem 6:2, 0:6 im Match-Tiebreak mit 10:7. Noch spannender ging es bei Wolfgang Nagel zu, der nach einem 6:7, 7:5 ebenfalls im Match-Tiebreak gewann. Die weiteren Einzel von Rainer Mäusle, Michael Eckert und Olaf Häusler gingen leider deutlich an die Gegner. Damit ging es mit einem Stand von 2:4 in die Doppel. Um den Tagessieg noch einfahren zu können, mussten die Wildberger also alle 3 Doppel gewinnen. Das erste Doppel mit Eckhard Müller/ Rainer Mäusle siegte souverän mit 6:1; 6:4. Das zweite Doppel mit Fritz Pfrommer/ Michael Eckert konnte nach Startschwierigkeiten dann noch deutlich mit 7:6; 6:0 gewonnen werden. Leider lief es im dritten Doppel bei Wolfgang Nagel/Olaf Häusler nicht ganz so gut und es ging mit 2:6; 0:6 an den Gegner. Der Gesamtsieg dieses Spieltages ging somit sehr knapp mit 4:5 an die Gäste aus Deufringen.