Wildberger Jedermann Tennisturnier

Wildberger Jedermann Tennisturnier:
Positive Resonanz übertrifft alle Erwartungen

Zum dritten Mal veranstaltete der Tennisclub Wildberg sein Jedermann Turnier.
Das Turnier wurde als Doppelturnier ausgetragen, nur ein Spieler oder eine Spielerin durfte Mitglied eines Tennisvereins sein. In diesem Jahr hatten sich 15 Teams gemeldet, die in drei 5-er Gruppen die Vorrunde spielten.
Um möglichst viel Gelegenheit zum Tennisspielen zu geben, wurde in den Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Bei einer Spielzeit von 30 Minuten pro Durchgang bewiesen alle Spielerinnen und Spieler gutes Durchhaltevermögen.
Nach der Vorrunde spielten die Gruppenersten um den Turniersieg, die Zweitplazierten um die Plätze vier bis sechs. Auch die weiteren Platzierungen wurden  ausgespielt.

Nach Abschluss der Spiele übernahmen der 1. Vorsitzende Eckhard Müller und Sportwart Heiner Schenk die Siegerehrung. In der Gruppe der Erstplatzierten setzten sich  die „Seriensieger“ Fritz Pfrommer/Markus Stoll  durch und konnten den Wanderpokal in Empfang nehmen. Herbert Kraut/Hans Strobel errangen Platz 2 und Beate Melcher/Christopher Müller freuten sich über Platz 3.
Das Turnier bildet den Rundenabschluss für die Wildberger Tennissportler.
Bei angenehmen Temperaturen verbrachten dann Mitglieder des TC Wildberg und Turnierteilnehmer einen gemütlichen Abend beim Sommerfest. Auch der einsetzende starke Gewitterguss trübte die Feierlaune nicht.
Auszug aus der Siegerliste:

1. Fritz Pfrommer/Markus Stoll
2. Herbert Kraut/Hans Strobel
3. Beate Melcher/Christopher Müller
4. Karsten Elsner/Hartmut Scheihing
5. Jürgen Plikat/Alexander Schönthaler
6.  Markus Schächinger/Thomas Schächinger
7. Heiner Schenk/Leonie Schenk
8. Jutta Eckert/Barbara Nikolaus