Spielbericht Damen 50

Spielbericht Damen 50

Das erste Heimspiel der Saison brachte die Damen 50 Mannschaft aus Waldenbuch auf unsere idyllisch gelegene Anlage. Wegen der angekündigten Temperaturen starteten die Spiele schon um 10.00 Uhr und gleich auf fünf Plätzen. Die Waldenbucher sind Tabellenführer und haben bisher alle Spiele deutlich gewonnen. So war die Vermutung naheliegend, dass die Spiele schnell vorbei sein könnten. Dem war nicht so. Beate Melcher gewann ihr Einzel zügig und deutlich mit 6:2 und 6:1. Heidi Reichle kämpfte sich mit einem Satz Tie Break und schließlich einem knappen Match Tie Break 11:9 zum sehr verdienten Sieg. Steffi Schaumberger, Jutta Eckert und Ulrike Dengler verloren ihre Einzel leider in zwei Sätzen. Beate Mäusle verlor ihren ersten Satz deutlich, drehte im zweiten Satz das Spiel und gewann schließlich klar im Match Tie Break mit 10:2. Nach den Einzeln stand es wieder einmal 3:3. Für einen Sieg mussten zwei Doppel gewonnen werden. Beate Melcher und Beate Mäusle spielten das Einserdoppel und verloren es nach viel Anstrengung unglücklich im Match Tie Break. Steffi Schaumberger und Jutta Eckert konnten das Zweierdoppel im Match Tie Break mit 10:4 klar für sich entscheiden. Heidi Reichle und Ulrike Dengler konnten die Sätze nicht gewinnen. Die Wildbergerinnen haben die Tabellenführerinnen fast, aber halt leider nur fast, vom Thron gestoßen! Mit einem Endergebnis von 4:5 können die Wildberger Damen 50 trotzdem sehr zufrieden sein. Es war ein schöner Spieltag mit fairen Spielen und angenehmen sportlichen Begegnungen.

In der nächsten Woche wird die Mannschaft aus Böblingen zum letzten Spiel der Saison erwartet. Spielbeginn ist 14.00 Uhr, Besuch ist sehr willkommen.