Tennisclub Wildberg tagt in der Stadthalle

Tennisclub Wildberg tagt in der Stadthalle

Die ordnungsgemäß einberufene 45. Hauptversammlung des TC Wildberg fand am Freitag, den 9. Oktober 2020 unter Corona-Vorsichtsmaßnahmen statt. Erstmalig wurde die Versammlung in der Stadthalle in Wildberg unter Beachtung der Abstandsregeln für die Bestuhlung abgehalten. Die ursprüngliche Hauptversammlung am 13.März musste aufgrund der Covid19 Pandemie verschoben werden.

Der erste Vorsitzende Eckhard Müller begrüßte die  Mitglieder und bedankte sich bei der Stadt Wildberg für die Bereitstellung der Halle.
In Erinnerung an das verstorbene Gründungsmitglied Adolf Eberhardt erhoben sich die Anwesenden von ihren Plätzen. Adolf Eberhardt war 27 Jahre als Kassenprüfer für den Verein tätig. Auch über seine Zeit als aktiver Tennisspieler hielt er dem Verein die Treue.
Die Saison 2019 war in sportlicher Hinsicht ein erfolgreiches Jahr, der TC Wildberg nahm mit vier Mannschaften am Spielbetreib teil. 2020 war extrem durch die Corona Einschränkungen  geprägt mit dem abrupten Abbruch des Spielbetriebs. Nur die Damen 50 nahmen am Ersatzwettbewerb  der Pokalspielrunde teil.

Auch das Jedermannturnier mit anschließendem  Sommerfest musste abgesagt werden. Sehr zur Freude, auch der neuen Mitglieder, wurde von Stefan Schmidt und Richard Bartek ein Intensivtraining an drei Tagen durchgeführt. Fest eingeplant wird diese Veranstaltung auch für 2021 zum Saisonstart.

Im Jahr 2019 wurden verschiedene Investitionen an der Tennisanlage getätigt. Unter Federführung von Peter Linke wurde auf den fünf Tennisplätzen eine Beregnungsanlage installiert, so dass die Bewässerung auch durch eine Zeitschaltuhr geregelt werden kann.

Zur Entlastung des Vorstandes und den Wahlen ergriff der stellvertretende Bürgermeister Dieter Dannenmann das Wort. Er lobte die gute Vereinsarbeit und hob die Bedeutung der ehrenamtlich Tätigen hervor.

Beate Melcher wurde als 2. Vorsitzende wieder gewählt. Sie übernahm auch das Amt als Schatzmeisterin. Auf weitere zwei Jahre wird Elke May als Schriftführerin tätig sein. Um die Mitgliederverwaltung kümmert sich Gabriele Zollmann. Neu ins Amt gewählt wurde Peter Schwarz als Internetverantwortlicher/Datenschutzbeauftragter. Für ein Jahr in ihrem Amt bestätigt wurde Jugendleiterin Nadine Jung. Steffi Schaumberger wurde zur Kassenprüferin gewählt.

Ronny Müller, der fünf Jahre als Schatzmeister tätig war, wurde verabschiedet.

In der Hauptversammlung wurden 13 Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zum TCW geehrt:

Für 20 Jahre:          Nina Linke, Peter Linke, Anette Schenk, Heiner Schenk, Ingeborg Schenk
Für 25 Jahre:          Erhard Schulz
Für 30 Jahre:          Kurt Carle, Heidi Lukasek, Volker Roller, Sabine Rupp, Erich Rupp, Steffi Schaumberger
Für 35 Jahre:          Angelika Meyer

Zum Schluss der Hauptversammlung bedankte sich der erste Vorsitzende Eckhard Müllerbei allen Helfern und Unterstützern im vergangenen Jahr, speziell in der sehr schwierigen Zeit im Frühjahr 2020.    

Ready? Play! Turnier beim TCW

Ready? Play! Turnier beim TCW

Beim Doppel-Mixed Turnier am 11. Juli waren zwölf Mitspieler am Start. Gespielt wurde auf zwei Gewinnsätze, die Sätze begannen beim Stand von 2:2. Zunächst spielten in zwei  Dreier-Gruppen jeder gegen jeden und dann die jeweils ersten und zweiten und dritten gegeneinander. Mit viel Spaß und Einsatz  wurden in insgesamt drei Runden Doppel-Mixed die Sieger ermittelt. Am Ende gewann das Team Heidi Reichle/Alexander Nikolaus. Platz zwei erreichten Steffi Schaumberger/Jürgen Haar, dritte wurden Fritz Kreudler/Pietro Rubera.

Abstand halten! TeilnehmerInnen des Turniers

Sommer Spezial 2020

Sommer Spezial 2020

Du bist Student und hast dein Lager wieder in deiner Heimat Wildberg aufgeschlagen? Du bleibst als Reise Fan in diesem Sommer zu Hause?
Du möchtest mal raus aus dem Home Office und wieder Tennis spielen?
Dann sichere dir jetzt eine Sommer-Mitgliedschaft beim TC Wildberg.
Für 30 € als Einzelperson oder 50 € als Familie könnt ihr den Sommer 
mit TC Mitgliedern oder anderen Teilnehmern dieses Angebots spielen.
Das Highlight: Das Angebot kann auch von ehemaligen Mitgliedern, passiven Mitgliedern oder ehemaligen Schnuppermitgliedern in Anspruch genommen werden. Eine Kündigung ist nicht erforderlich, die Sommer-Mitgliedschaft endet automatisch Ende 2020.
Also nichts wie los, Tennisschuhe einpacken und auf die Tennisanlage des TC Wildbergs bei der Schönbronner Halle kommen.

Weitere Informationen über info@tc-wildberg.de

Montagstreff

Montagstreff

Mitglieder können diesen Abend nutzen, um ohne Terminabsprachen Spielpartner zu finden. Auch tennisinteressierte Erwachsene und Neueinsteiger können montags ab 18 Uhr auf die Tennisanlage des TC Wildberg kommen.  Wenn du einfach mal „reinschnuppern“ willst, an diesem Abend besteht die Gelegenheit.

Tennis Infos

Tennis Infos

Liebe TC Mitglieder,

ab Mittwoch, 1. Juli können wir einen weiteren Schritt zum normalen Spielbetrieb auf unserer Tennisanlage machen.

Ab diesem Datum ist die Nutzung von Umkleiden/Duschen erlaubt. Einschränkungen gibt es noch durch die Hygienevorschriften, nur 2 Personen dürfen zeitgleich diese Räume nutzen. Zum geselligen Beisammensein trägt jetzt sicher auch bei, dass wir wieder Getränke aus dem Kühlschrank holen dürfen. Unsere vielfältigen Sitzgelegenheiten ermöglichen es uns, den Abstand von ca. 1,5 m einzuhalten. Als  Auflage besteht weiterhin die Dokumentationspflicht, d.h. jede/r, der sich auf der Anlage aufhält, muss sich in die „Spielerliste“ im TC Heim eintragen. Unser Montagstreff  ist wieder gestartet. Mitglieder können diesen Abend nutzen, um ohne Terminabsprachen Spielpartner zu finden.

Kurz und knapp:
· Wer von euch noch Arbeitsstunden ableisten muss/will, meldet sich bitte bei Hans Strobel. Vor allem das Grünzeug rings um die Plätze und die Wege sollte entfernt werden.
· Die abgesagte Hauptversammlung wird nicht vor September stattfinden.
· Am Samstag, 11. Juli  findet ein Tennisturnier für alle TC Mitglieder statt (siehe Aushang am TC Heim).
· Der Termin für unser Sommerfest bleibt bestehen: Samstag, 25. Juli.

Achte Auflage vom Neujahrsturnier

Achte Auflage vom Neujahrsturnier

Auch das Jahr 2020 startete der Tennisclub Wildberg wieder mit seinem inzwischen traditionellen Neujahrsturnier, das nunmehr zum achten Mal stattfand. Unter der bewährten Leitung von Trainer Stefan Schmidt beteiligten sich 5 Damen und 9 Herren am Turnier. Rund drei Stunden spielten fünf Mixed Paare und zwei Herrendoppel jeder gegen jeden in der Nagolder Dreifeldhalle.

Nachdem der letzte Ball geschlagen war, gab es die Siegerehrung. Die Begegnungen waren spannend und sehr eng und am Ende siegten Antje Rieger/Eckhard Müller mit gleicher Anzahl an Siegen durch das bessere Punkteverhältnis vor Elke May/Fritz Kreudler.

Im Anschluss an die Siegerehrung saßen die Spielerinnen und Spieler noch in geselliger Runde beieinander und hatten einiges zu bereden, da man sich den Winter über nicht so häufig sieht.

Nächste Gelegenheit die Zeit bis zur Sommersaison für ein Wiedersehen zu nutzen, ist der Kegelabend am Samstag, 29. Februar ab 17 Uhr.

Termin zum Vormerken: Hauptversammlung des TCW am Freitag, 13. März 2020

Winterrunde im Tennis

Winterrunde im Tennis

Am 30. November war die Mannschaft der Herren 50 bei der SPG Haiterbach/Oberschwandorf/Rohrdorf zu Gast. Austragungsort der Begegnung war die Tennishalle in Nagold. Rainer Mäusle gewann sein Einzel deutlich mit 6:2; 6:1. Wolfgang Nagel kam nach verletzungsbedingten anfänglichen Schwierigkeiten immer besser ins Spiel und gewann mit 7:5 und 6:1. Die beiden Gastspieler Jürgen Plikat und Rainer Reichle machten es dagegen spannend. Beide mussten sich im Match-Tiebreak mit 6:4; 5:7; 6:10 bzw. 6:2; 3:6; 6:10 geschlagen geben. Damit gingen die Wildberger mit einem Zwischenstand von 2:2 in die Doppel. Das erste Doppel mit Jürgen Plikat/Rainer Reichle konnte sein Match im ebenfalls erforderlichen Match-Tiebreak mit 6:4; 3:6; 10:7 gewinnen. Das zweite Doppel mit Wolfgang Nagel/ Rainer Mäusle gewann dagegen souverän mit 6:2 und 6:3. Damit freuten sich die Wildberger über diesen 4:2 Auswärtssieg.

Geschafft!

Geschafft!

Beim letzten Arbeitseinsatz des Tennisclub Wildberg wurde die Tennisanlage winterfest gemacht. Auf allen Plätzen wurden die grünen Planen abgenommen und eingelagert. Neben Platz 4 wurden die Sträucher „gestutzt“ und ein großer Berg Grünschnitt angehäuft. Der Technische Leiter Hans Strobel war hoch zufrieden, dankte den zahlreichen Helfern und Helferinnen für ihre Arbeit für den Verein.

Herbstwanderung nach Sulz

Herbstwanderung nach Sulz

Wie schon in den Jahren zuvor trafen sich Mitglieder des Tennisclubs am 1. November zur traditionellen Herbstwanderung. Der Weg führte vom Wächtersberg Richtung Sulz. Trotz schlechterer Vorhersage konnten die Wanderer bei trockenem Wetter das Ziel das Sportheim in Sulz erreichen. Gestärkt nach der Einkehr ging es zurück zum Treffpunkt auf dem Wächtersberg.

Mixed-Turnier zum Saisonabschluss

Mixed-Turnier zum Saisonabschluss

Bei freundlichem Tenniswetter konnte das schon traditionelle Mixed-Turnier zum Abschluss der Freiluftsaison durchgeführt werden.
Die Mixed-Paarungen wurden ausgelost, vier Damen und vier Herren hatten sich eingefunden. Gespielt wurde nach dem Modus jeder gegen jeden, die Spieldauer betrug jeweils eine halbe Stunde.
Spannende und auch einige kuriose Ballwechsel durch herbstliche Windböen sorgten dafür, dass bei diesem Mixed-Turnier der Spaß am Tennisspiel nicht zu kurz kam. Trotz allem Ehrgeiz wurde zwischen den Ballwechseln viel gelacht.
Am Ende der Spielrunden standen Beate Mäusle mit Partner Heiner Schenk als souveräne Turniersieger fest.